text.skipToContent text.skipToNavigation
April 2019

HASCO Designer Days in Leipzig und Barcelona

Auf den weltweit organisierten Designer Days tritt HASCO in den engen Fachdialog mit seinen Kunden und Konstrukteuren. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zu den aktuellen Veranstaltungen im März in Leipzig und Barcelona, bei denen innovative Themen und Möglichkeiten für die Konstruktion und den Formenbau auf der Agenda standen.

Zum HASCO Designer Day am Kunststoff-Zentrum in Leipzig begrüßten Stephan Wendt / Technischer Verkäufer Südost von HASCO und Jörg Michaelis / Fachbereichsleiter am KUZ zunächst die Teilnehmer, bevor auf fachspezifische Themen eingegangen wurde.


Stephan Wendt / HASCO beleuchtete die Vorteile des DLC und die innovativen Anwendungsmöglichkeiten anhand von Erfahrungsberichten. Herbert Nitsche / HOT ging auf Ursprung und Aufbau verschiedener Schichten, Beschichtungsverfahren, Besonderheiten und den Mehrwert der DLC-Beschichtung ein. Zum Thema CAD-Services referierte Daniel Dirksen / HASCO. Er stellte die innovativen Nativbibliotheken vor, die als Download zur Verfügung stehen. Ray Schleicher und Tino Fuchs / CADsys demonstrierten live am CAD-System VISI das einfache Konstruieren eines Spritzgießwerkzeuges durch schnellen Zugriff auf die CAD-Dateien der HASCO-Normalien. Tobias Kröber / HASCO gab einen Einblick in die Neuentwicklungen und die Ausrichtung der Heißkanal-Division. Die anschließende Führung durch das Kunststoff-Zentrum und das abschließende gemeinsame Abendessen boten Gelegenheit zu intensiven Gesprächen und regem Informationsaustausch.


Auch beim Designer Day in Barcelona standen digitale Themen im Vordergrund. HASCO CAD-Spezialist Daniel Dirksen hat in den letzten Monaten zahlreiche neue CAD-Lösungen für Konstrukteure auf den Weg gebracht. So stellte er die HASCO NX und CATIA Bibliotheken als innovative Tools für Konstrukteure vor. Eine wichtige Funktion ist zum Beispiel das Abrufen zahlreicher HASCO-Normalien als CAD-Modell und das einfache Einbinden in die Konstruktion per drag and drop. Daniel Vizuete, General Manager von HASCO Ibérica, präsentierte die neuen Produkte des Portfolios sowie die Features des Portals unter
www.hasco.com. Zum Abschluss der spanischen Designer Days veranstaltete HASCO Ibérica ein Indoor-Pádel-Turnier. Pádel ist eine Art Tennis und als Sportart in Spanien sehr beliebt. Nach einem spannenden Wettbewerb auf 6 Courts traf man sich auch hier zum abschließenden gemeinsamen Essen.

Die HASCO Designer Days im März waren für alle Beteiligten wieder sehr inspirierend und geben frische Impulse für das Entwickeln neuer Möglichkeiten.

Presseinformation