text.skipToContent text.skipToNavigation
Juli 2017

Das neue HASCO Stahlposter für den Werkzeug- und Formenbau

Bei der Herstellung von Spritzgießteilen spielen die Faktoren Qualität, Zeit und Kosten eine zentrale Rolle. Vereinfachte Prozesse reduzieren den Zeit- und Kostenaufwand und stärken die Wettbewerbsfähigkeit der Formen- und Werkzeugbauer. In diesem Kontext arbeitet HASCO als international führender Anbieter von modular aufgebauten Normalien und Zubehörteilen kontinuierlich an Prozessoptimierungen für den Formenbau. Mit dem neuen Stahlposter bietet HASCO optimale Unterstützung bei der Stahlauswahl.

 

Das Poster zeigt alle HASCO Norm-Materialien sowie einige Sondergüten auf einen Blick – vom unlegierten Baustahl über korrosionsbeständige, vorvergütete Werkzeugstähle, hochlegierte Warmarbeitsstähle bis zu maßstabilen, vorgehärteten Werkstoffen. Alle wichtigen Informationen sind übersichtlich tabellarisch dargestellt: Werkstoffnummer, Materialbezeichnung, Richtanalyse, Festigkeit, Arbeitshärte, Eigenschaften und Anwendungen. QR-Codes ermöglichen den Zugang zu tiefer gehenden Detailinformationen. Per Smartphone lässt sich das vollständige Werkstoffdatenblatt des entsprechenden Materials einfach aufrufen. Formen- und Werkzeugbauer profitieren in der Summe von einer schnelleren und treffsicheren Materialauswahl.

 

Parallel zum Stahlposter unterstützt auch die HASCO App die Werkstoffauswahl. Die App bietet zahlreiche Möglichkeiten der Vereinfachung durch zusätzliche Funktionen wie: Umrechnung von Härtewerten, Schnittdatenrechner für gängige Werkzeugstähle sowie  Stahl- und Normenvergleich.

 

HASCO Stahlposter und App sind Ergebnisse kontinuierlichen Austausches auf hohem fachlichen Niveau und einer engen, praxisorientierten Zusammenarbeit mit Anwendern. Mit Innovationkraft, Agilität, Einfachheit und Leistung begegnet HASCO den Anforderungen seiner Kunden.

Hier geht's zum Download.

 

Download: Presseinformation