text.skipToContent text.skipToNavigation
Februar 2017

Neue Führungsbuchse Z11/... - axial gesichert

Zur Herstellung qualitativ hochwertiger Spritzgussteile ist eine präzise Führung der Werkzeughälften unerlässlich.

Die Führungsbuchse Z11/… ohne Zentrieransatz kommt zum Einsatz, wenn keine ergänzende Werkzeugplatte zur axialen Sicherung vorhanden ist, bzw. wenn die Platte in der die Z11/… Führungsbuchse sitzt, eine zusätzliche Entformungsbewegung fährt wie bei Werkzeugen mit Abstreiferplatten. Eine axiale Verschiebung wird durch den Bund und durch den Sicherungsring Z67/… verhindert.

Die neue Führungsbuchse Z11/… verfügt jetzt serienmäßig über eine entsprechende Sicherungsnut und stellt so ein exaktes und zuverlässiges Führen im Spritzgießwerkzeug sicher.   

Seit Jahrzehnten ermöglicht HASCO Formenbauern höchste Führungspräzision durch bewährte Qualität und ein umfangreiches Führungselementeprogramm. 

Download: Presseinformation