text.skipToContent text.skipToNavigation
Oktober 2018

HASCO Verriegelungszylinder Z2302/...

Zur Betätigung von Schiebern, Kernen und ähnlichen Bauteilen kommen in Spritzgießwerkzeugen Verriegelungszylinder zum Einsatz.

Für Hochtemperaturanwendungen in Druck- und Spritzgießwerkzeugen von bis zu 180°C stellt HASCO als neueste Innovation den Verriegelungszylinder Z2302/... mit mechanischer Endlagenabfrage vor.

Sichere Verriegelung bis 180°C

Die präzise Endlagenabfrage über die neuen mechanischen Endschalter und die stabile Ausführung des Verriegelungszylinders ermöglicht eine sichere Verriegelung der Kolbenstange und ist für den Einsatz bei Kernzügen und Formschiebern geeignet. Und das bei Einsatztemperaturen von bis zu 180°C.  

Der Verrieglungszylinder verfügt über optimierte Dichtungen und ist einfach montierbar, wobei die integrierte formschlüssige Verriegelung eine Arretierung am Werkzeug erübrigt. Die Montage erfolgt wahlweise mit dem HASCO Flansch Z2310/... oder dem HASCO Nutmuttern-Satz Z2311/..., welche bei der Feineinstellung helfen.

Presseinformation