text.skipToContent text.skipToNavigation

Neue modifizierbare HASCO Angusshaltebuchse - Angüsse individuell gestalten

Um Angüsse bei der Werkzeugöffnung auf der Auswerferseite festzuhalten, kommen häufig Angusshaltebuchsen zum Einsatz. Der Anguss wird dabei formschlüssig durch entsprechende Hinterschnitte festgehalten.

Mit der neuen modifizierbaren Angusshaltebuchse Z530/… bietet HASCO einen Rohling, den der Kunde individuell gestalten kann. Dies ermöglicht Werkzeugbauern einen optimal ausgelegten Anguss mit frei konstruiertem Hinterschnitt zu gestalten und einzubringen. Durch die verlängerte Ausführung sind anwendungsspezifische Anforderungen an Design und Länge einfach und schnell realisierbar.

Der  Einsatz von Auswerfern mit Angusshaltekrallen ist problemlos möglich, so dass auf einen Hinterschnitt in der Buchse verzichtet werden kann.

Der verlängerte Führungszapfen der Haltebuchse ermöglicht auch den Einsatz von Angusseinsätzen mit gebogenem Tunnelanguss. So kann der Tunnelanguss beim Auswerfen aus dem Einsatz herausgeführt werden. Der verlängerte Führungszapfen gewährleistet dabei eine optimale Führung zum zentralen Auswerfen.

Die Angusshaltebuchsen Z530/… aus dem Werkstoff 1.2826 auf 56HRc gehärtet, sind einbaufertig vorbereitet und in 20 Abmessungs-Varianten ab Lager lieferbar. Eine Verdrehsicherung gewährleistet den präzisen und sicheren Einbau.

Download:
Presseinformation