text.skipToContent text.skipToNavigation

HASCO French-Tour - mit Kunden aus Frankreich, Belgien und der Schweiz im Dialog

Als international führender Anbieter von modular aufgebauten Normalien und Zubehörteilen für den Formenbau pflegt HASCO engen Kontakt zu seinen Kunden über die Grenzen hinaus.

Am 27. April besuchten rund 20 Führungskräfte, Formenbauer und Konstrukteure namhafter Unternehmen aus Frankreich, Belgien und der Schweiz anlässlich der HASCO French-Tour das Stammhaus in Lüdenscheid. Solche Kundentouren werden regelmäßig für nationale und internationale Kunden durchgeführt und finden immer großen Anklang.

Nach einer einführenden Firmenpräsentation stellte das HASCO Team das innovative HASCO Portal und die Möglichkeiten der neuen Werkzeug-Spezifikation vor. Anschließend startete die French-Tour zum Betriebsrundgang. Auf dem Programm standen die Präsentation aktueller Produkt-Innovationen, die Besichtigung der Produktion mit Fokus auf die neuesten Fertigungstechniken im Mould Base Bereich, Einblicke in die Fachbereiche Heißkanaltechnik, Forschung- und Entwicklung, Vertrieb, Prototyping, Ausbildungswerkstatt und Logistik.

Ein abschließendes gemeinsames Dinner im Schlosshotel Holzrichter rundete die Tour ab. In gemeinsamer Runde nutzten alle Beteiligten nochmal die Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Geoffrey Wissler / Technischer Verkäufer bei HASCO: „Es war ein guter, spannender und erfolgreicher Tag. Für unsere Gäste sehr interessant, Einblicke in unsere Arbeit zu bekommen und zu verstehen, wie wir Innovation, Agilität, Einfachheit und Leistung in der Praxis umsetzen. Das Wichtigste aber ist der Dialog. Zu erfahren, was unsere Kunden wünschen. Darauf können wir in der Folge reagieren und neue Möglichkeiten schaffen.“


Download:
Presseinformation