text.skipToContent text.skipToNavigation
September 2018

HASCO Oldtimer Tour 2018 - rund um Lüdenscheid

HASCO steht seit der Gründung im Jahre 1924 für Tradition, Innovation und Technikbegeisterung. In diesem Kontext startete am vergangenen Wochenende die zweite HASCO Oldtimer Tour.

Heinz Becker und Volker Wittmer, die Organisatoren der Veranstaltung: „Irgendwann haben wir festgestellt, dass wir unsere Begeisterung für Oldtimer mit verschiedenen Kunden und Kollegen teilen. Die Faszination Technik gepaart mit dem Spaß ältere Autos zu fahren, entfachte die Idee der HASCO Oldtimer Tour, die bereits im letzten Jahr großes Interesse fand.

Startpunkt der diesjährigen Tour war das HASCO Werksgelände. Am frühen Samstagmorgen trafen die „alten und älteren Schätzchen“ nach und nach ein. Ein wunderbarer Anblick. Mit Kaffeespezialitäten vom Coffee-Bike und leckeren Muffins in der Hand wurden die Oldtimer erst einmal in Augenschein genommen. Anschließend führte das HASCO Team die Gäste durch das Werk und gab Einblicke in die hoch moderne Normalien-Fertigung und das eindrucksvolle Hochregallager.

Dann wurden die Motoren gestartet. Von Lüdenscheid ging es über Großendrescheid, Rosmart, Werdohl und Brüninghausen zunächst zum Boxenstopp zur Versetalsperre.Weiter führte die Strecke dann entlang der Uferstraße in Richtung Fürwigge-Talsperre.

Endziel der HASCO Oldtimer Tour war das Steakhaus Piepersloh in Lüdenscheid. Das gemeinsame Mittagessen bot Zeit und Raum für Gespräche und einen regen Austausch. Da ging es nicht nur um H-Kennzeichen, Vergaser, Einspritzpumpen, Ersatzteilbesorgung und Lackschutz, sondern auch um berufliche Themen rund um den Werkzeugbau.

Heinz Becker und Volker Wittmer vom HASCO Vertriebs-Team: „Für uns ist es wichtig mit unseren Kunden im Gespräch zu sein. Einfach mal fernab des Alltags Zeit zu haben und sich fachlich und privat auszutauschen. Dadurch erfahren wir, was gebraucht wird und wie wir den Werkzeugbau mit Agilität, Innovationskraft, Einfachheit und Leistung weiter und noch besser unterstützen können.“ Alle Beteiligten zeigten sich begeistert vom Ausflug und freuen sich auf die HASCO Oldtimer Tour 2019.