text.skipToContent text.skipToNavigation
Juni 2017

HASCO Days 2017 in Portugal

Als weltweit führender Anbieter von modular aufgebauten Standardkomponenten, Zubehörteilen und Heißkanaltechnik greift HASCO ständig die neuesten Themen auf. Der Schwerpunkt der vom 10. bis 11. Mai in Portugal stattfindenden HASCO Days lag auf den Technologien zur modernen Produktion von Spritzgießformen und Kunststoffartikeln sowie auf dem Einsatz von virtuellen Modellen, durch den der Formenbau noch wettbewerbsfähiger wird. Eine große Zahl von Kunden und Interessierten profitierte dabei von einem umfassenden Programm an Vorträgen und Workshops.

Die Veranstaltung wurde von HASCO Portuguesa am Standort in Marinha Grande organisiert. 12 Partnerunternehmen präsentierten sich in der begleitenden Fachausstellung. Über einen Zeitraum von zwei Tagen stellten Experten Innovationen und Branchenlösungen auf Produkt- und Prozessebene vor. Die Schwerpunkte lagen hauptsächlich auf der Anwendung neuester Technologien sowie auf der Vereinfachung des Formenbaus und des Kunststoff-Spritzgießens durch Standardisierung und Digitalisierung. HASCO präsentierte in  Livevorführungen seine Normalien- und Heißkanal-Innovationen und stellte außerdem das neue Online-Portal mit seinen anwenderfreundlichen Funktionen zur Unterstützung von Formenbauern und Konstrukteuren vor.   

Die Schwerpunktthemen des ersten Tages:
Bohren – AMEC (AM Tools), 5-Achsen-Maschine MCU 700 - hervorragende Präzision und lange Lebensdauer (MAS Kovosvit), Neue Laseranwendungen in der Formenbaubranche: „Schweißen, Gravieren, Härten und…“ (Quada Laser), „Innovation & Spezifikation“ (HASCO), „ARBURG und Industrie 4.0 beim Spritzguss“ (ARBURG), „Additive Fertigung und deren Anwendungen in der Formenbaubranche“ (CODI), „Vario Shot - 1 Düse, 1000 Möglichkeiten“ (HASCO),

Die Schwerpunktthemen des zweiten Tages: 
„Die Innovation für den Spritzguss-Formenbau“ (TCA), „Erreichen Sie Ihre Ziele mit HASCO® und Cadmould® 3D-F® + Varimos®“ (CANDMOULD), „HASCO-Update“ (HASCO), „Lösungen für das optische 3D-Scanning“ (ZEISS), „Tebis - Virtuelle Modelle, die Ihren Formenbau wettbewerbsfähiger machen“ (MCG - Mind For Metal), „Mehr Zeit für andere Dinge dank dem neuen HASCO-Portal“ (HASCO)

Den Abschluss der Vortragsreihe bildete eine Feier, bei der 25 Unternehmen mit dem Diplom „HASCO ORIGINAL - Referenzpartner 2016“ ausgezeichnet wurden.

Am Ende dieser wie in jedem Jahr gut besuchten Veranstaltung konnten die Teilnehmer eine Vielzahl neuer und wertvoller Erkenntnisse mit nach Hause nehmen. José Silva, General Manager von HASCO Portuguesa: „Das Feedback von unseren Kunden könnte nicht besser sein. Das war das achte Open House, das wir in Portugal veranstaltet haben und wir betrachten es mit Stolz als eine der großartigsten Veranstaltungen im Bereich des portugiesischen Formenbaus. Sie bietet unseren Kunden die Gelegenheit, sich über die neuesten Brancheninnovationen zu informieren, von der Idee bis zum fertigen Produkt. Diese Veranstaltung ist so einzigartig, weil die Kunden nicht nur Vorträge besuchen, sondern sich auch gleich von der praktischen Anwendbarkeit der vorgestellten Lösungen überzeugen können.“

Neben den technischen Vorträgen bot das Rahmenprogramm den 515 Teilnehmern genügend Zeit und Raum zum Networking sowie optimale Gelegenheiten zum Ausbau ihrer Kontakte in der Branche.                                                                                     

Download: Presseinformation