text.skipToContent text.skipToNavigation
August 2018

Excellence-Partnerschaft: HASCO und die Eckert Schulen

Weltweit werden täglich auf höchstem technischen Niveau Lösungen zur Vereinfachung des Formenbaus umgesetzt. Gesucht wird Teamverstärkung mit Erfahrung, Wissen und besonderen Fähigkeiten. Solche Fachkräfte sind immer schwieriger zu finden. Mittlerweile ist der oft genannte Fachkräftemangel spürbare Realität geworden. Allein 65 % der metallverarbeitenden Unternehmen benennen den Nachwuchsmangel als großes Problem. Auch HASCO steht als global player im war for talents.

In diesem Kontext ist die nun vereinbarte Excellence-Partnerschaft mit den Eckert Schulen zu sehen. Seit über 70 Jahren konzentriert sich der Bildungsanbieter mit Hauptsitz in Regenstauf bei Regensburg (Oberpfalz) bundesweit auf die Themen Ausbildung, Weiterbildung und berufliche Rehabilitation sowie Umschulung. In NRW werden an Standorten wie Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Köln und Wuppertal Praxisstudiengänge zum Staatlich geprüften Techniker oder Industriemeister IHK angeboten.

Mit dieser Kooperation und Partnerschaft fördert HASCO verstärkt die Aus- und  Weiterbildung des Nachwuchses. Das Thema Ausbildung hat bei HASCO bereits seit Jahrzehnten einen hohen Stellenwert. Das zeigt sich in der eigenen Lehrwerkstatt und dem erfolgreichen Ausbildungskonzept SEED (Selbständig, Eigenverantwortlich, Ergebnisorientiert, mitDenken).

Auszubildende bei HASCO sind in allen Bereichen gefragte und geschätzte junge Kollegen/innen. Von Anfang an sind sie nach dem Prinzip des Forderns und Förderns in Arbeitsprozesse eingebunden und wirken in Projekten mit. Unterstützt werden die Ausbildungsbemühungen im eigenen Haus durch die intensive Zusammenarbeit mit Berufsschulen, Fachhochschulen und verschiedenen Instituten. Mit der nun vereinbarten Excellence-Partnerschaft mit den Eckert Schulen geht HASCO den eingeschlagenen Weg der Förderung des Nachwuchses konsequent weiter.


Das Zusammenspiel von Theorie und Praxis trägt letztlich zur Begeisterung der jungen Menschen für die intensive Ausbildung in ihrem jeweiligen Fachbereich bei. Bei HASCO ist diese geschaffene Begeisterung die Basis für das proaktive Umgehen mit dem Thema Fachkräftemangel. Nach dem Motto nach der Ausbildung ist vor der Fort- und Weiterbildung eröffnen sich für die HASCO Nachwuchskräfte neue spannende Perspektiven. Entsprechend des Markenclaims Ermöglichen mit System schafft diese Kooperation zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten und ist Teil der auf Zukunft ausgerichteten HASCO Personalentwicklung.


Pressinformation