text.skipToContent text.skipToNavigation
Februar 2016

Neue Produktkennzeichnung beschleunigt Prozesse in der HASCO Heißkanaltechnik. Ganz einfach H = Heißkanal

Seit rund 10 Jahren baut der Lüdenscheider Normalien-Hersteller HASCO sein Produktportfolio im Bereich Heißkanaltechnik konsequent aus. Der Geschäftsbereich verfügt mittlerweile national und international über eigenständige Vertriebs- und Servicestrukturen. Durch konsequent hohe Qualitätsstandards in Kombination mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis konnten kontinuierlich Kunden und Marktanteile gewonnen werden.

Auch in der Heißkanaltechnik setzt HASCO den Grundgedanken der konsequenten Vereinfachung um. Die Zusammenarbeit mit dem Kunden soll so einfach und unkompliziert wie möglich sein. Das ermöglicht in der gemeinsamen Abstimmung schlanke und effiziente Prozesse. Die aktuelle Umstellung der HASCO Produktkennzeichnung im Bereich Heißkanaltechnik soll dazu betragen.

Ab März 2016 erkennen Kunden alle HASCO Heißkanal-Produkte am vorangestellten H im Produktnamen. Neben den Verteilersystemen, bei denen die Kennzeichnung schon praktiziert wurde, gilt diese nun auch für alle Artikel aus dem Heißkanalportfolio, einschließlich Regeltechnik. Durch die Umstellung der Produktkennzeichnung garantiert die Heißkanaltechnik ihren Kunden eine einfachere, schnellere Auftragsabwicklung sowie eine weitere Verkürzung der Liefer- und Reaktionszeiten.

Downloads:
Presseinformation